colazioni-breakfast

Limone sul Garda – km 42

 

Ortschaft von Limone sul garda

Einwohner: 1122
Höhenlage: 65
Oberfläche: 26,20
Provinz: Bs
PLZ: 25010

Wer denkt bei Limone nicht sofort an blühende Zitronenbäumchen, duftenden Oleander und üppige Vegetation inmitten purer Romantik. Limone liegt am Fuß der steilen Felshaenge des Dosso di Roveri und scheint von diesen gleichsam erdrückt zu werden. Wahrzeichen des Ortes sind die terrassenförmig angelegten Limonaie, Gewächshäuser für Zitrusfrüchte, die einst wegen ihres unverkennbaren Aromas sehr gefragt waren. Heute lebt der Ort von seinen Touristen, die sich im Hochsommer in den verwinkelten und steilen Gassen tummeln. Ruhiger und romantischer ist es im hinteren Bergland, wo in Kulturterrassen Olivenbäume gepflanzt werden. In den Ölmühlen wird nach jahrhundertealter Tradition das gute Olivenöl Extra Vergine hergestellt.


Limone sul Garda : Sehenswertes

Höhe: 65 – 1.444 m ü.d.M. – Einwohner: 971. Limone ist der nördlichste Zipfel der Provinz Brescia am See. Mit seinen alten Fischerhäusern, seinen engen und urigen Gassen, seinen Steinpfeilern und den ruinenartigen Mauern der Zitronengärten, welche das Ufer bis nach Reamol hin beherrschen, seinen Olivenhainen, die terrassenförmig bis hinauf in die Berge klettern, hat sich der Ort seine magische Anziehungskraft erhalten. Die zahlreichen Hotelbetriebe, Residenzen, Ferienwohnungen und Campingplätze, die alle von einer außergewöhnlich reizvollen Landschaft umgeben sind, garantieren Ihnen einen angenehmen und erholsamen Urlaub. Die rund eintausend Einwohner leben auf weniger als einem Quadratkilometer des gesamten Gemeindegebietes. Der Rest der faszinierenden Landschaft besteht aus unwegsamem Talgelände, Wald und schroff zum See abfallenden Felsen.

Limone sul Garda : Die Kirche San Pietro

Die Kirche liegt in einem Olivenhain an der Straße, die von Limone nach Tremosine hoch führt. Sie ist eine der ältesten Kultstätten am Gardasee. In einer Schrift des Papstes Urban III. aus dem Jahre 1186 wird diese Kirche bereits erwähnt. Sie besteht aus einem einzigen Kirchenschiff und beherbergt in ihrem Inneren wertvolle Fresken aus dem 13. und 14. Jh. Am 29. Juni wird der Schutzpatron gefeiert.

Limone sul Garda : Die Kirche San Rocco

Diese Kirche wurde im 16. Jh. als Weihgabe gegen die Pest erbaut; vor kurzem ist sie nun restauriert worden. Sie fügt sich harmonisch ins Landschaftsbild ein, und bietet in ihrem Inneren originelle Dekorationen. Am 16. August wird das Kirchweihfest dieses Schutzheiligen gefeiert.

Limone sul Garda : Die Pfarrkirche

Die Pfarrkirche wurde im Jahre 1691 von Andrea Pernici aus Como gebaut und dem Heiligen Benedikt geweiht. Sie ersetzte eine andere, kleinere Kirche, die noch aus der Zeit vor dem 11. Jh. stammen dürfte. In der Kirche befinden sich viele Kunstwerke: am Hauptaltar finden wir die “Deposizione” (Die Niederlegung Christi) von Battista d’Angolo alias Moro aus dem Jahre 1547, und seitlich zwei große Gemälde: “La Cena in casa di Simone fariseo”(Das Abendmahl im Hause Simons des Pharisäers) und “L’adorazione dei Magi” (Die Heiligen Drei Könige) von Andrea Celesti (1637-1712). Kostbar ist der barocke Kreuzaltar aus gelbem Veroneser Marmor. Er hat vier gezwirbelte Säulen und einen Tabernakel von außergewöhnlicher Verarbeitung. Der lebensgroße Christus ist aus Buchsbaumholz. Der Altar des Heiligen Antonius aus Stuck und bearbeitetem Marmor trägt ein Bild des Limoneser Malers und Porträtisten Antonio Moro (1820-1899). In der Sakristei befindet sich ein wunderschöner, von Giacomo Lucchini geschnitzter Schrank. Tägliche Messfeier.

Limone sul Garda : Die Ölfabrik des landwirtschaflichen Konsortiums der Olivenbauern (Coop. Agricola Possidenti Oliveti)

Das in Limone produzierte Öl hat aus organoleptischer Sicht ganz besondere Eigenschaften, die durch das Klima, den Boden und die Pflanzenvielfalt bedingt sind. Der Ernte und der Verarbeitung der Oliven wird eine besondere Aufmerksam gewidmet: Die Ernte wird mit Hilfe einer langen Sprossenleiter ausschließlich von Hand ausgeführt. Das Kaltpressen erfolgt hingegen nach alter Tradition mit Hilfe von zwei schweren Mühlsteinen. Das Öl können Sie das ganze Jahr über in der Verkaufsstelle der Ölmühle erwerben. Die Ölfabrik ist von April bis Oktober vom Montag bis Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr dem Publikum zugänglich.

INFORMAZIONI DI PUBBLICA UTILITA’:

Carabinieri

Tel.112
Caserma Carabinieri
Via Tamas, 6 25010 Limone
Tel.+39 0365 954027
 

Emergenza Sanitaria

Tel.118
 

Guardia Medica
Via Capitelli, 13 25010 Limone
Tel.+39 0365 954516
 

Ospedale
Via Capitelli, 48 38062 Arco
Tel.+39 0464 582222
 

Ospedale
Località Montecroce 25015 Desenzano del Garda
Tel.+39 030 91451
 

Ospedale
Via A. Gosa 25085 Gavardo
Tel.+39 030 9037555
 

Polizia Municipale
Piazzetta Erminia, 3 25010 Limone
Tel.+39 0365 954744
 

Servizio Medico 24 ore (Servizio a pagamento)
25010 Limone
Tel.+39 333 2452757
 

Soccorso Pubblico di Emergenza

Tel.113
 

Ufficio Informazioni Turistiche 
Lungolago 25010 Limone
Tel.+39 0365 954265
 

Vigili del Fuoco

Tel.115

Stazioni meteo:

Bardolino Brenzone Desenzano del Garda Gargnano Malcesine Monte BaldoAl Prà Salò Sirmione Torbole