wellness-relax-solarium

Garten Park Sigurtà

Der Gartenpark Sigurtà hat eine Fläche von 600.000 Quadratmetern und liegt an den Ausläufern der Moränenhügel in unmittelbarer Nähe des Gardasees, nur 8 Kilometer von Peschiera entfernt. Er entstand im Jahre 1617 aus dem Anwesen „brolo cinto de muro“, dem zugehörigen Park der Villa Maffei, die von Pellesina, einem Schüler Palladios, erbaut und die im Jahre 1859 zum Hauptwohnsitz von Napoleon III wurde.

Dem Grafen Carlo Sigurtà ist es im Laufe einer vierzigjährigen liebevollen Pflege gelungen, die nur spärlich bewachsenen Moränenhügel zu begrünen, indem er ein altes Recht nutzte, das Wasser für die Bewässerung des Parkes aus dem Fluss Mincio zu beziehen. Nach ihm führte der Neffe des Grafen, Enzo Sigurtà, sein Werk fort und schuf den Prototyp des heutigen Garten-Parks. Ab dem Jahre 1978 ist es möglich, die unbeschreibliche Harmonie von Naturschönheiten des Garten-Parks zu besichtigen, wobei er von den Besuchern als „Tempel der Natur“ bezeichnet wird. Der „Parco Giardino Sigurtà“ ist eine der fünf schönsten Gartenanlagen der Welt.
Unser besonderer Dank gilt unseren Besuchern, die durch ihre Achtung und Liebe zur Natur dazu beitragen, die märchenhafte Einzigartigkeit dieses natürlichen Paradieses zu erhalten.

http://www.parcosigurta.it/index.php

Parco Giardino Sigurtà
Via Cavour 1 – 37067 Valeggio sul Mincio (Verona) Italia
Tel. + 39 045 6371033
Fax +39 045 6370959